Skip to main content

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft Medien im Deutschen Evangelischen Frauenbund, Landesverband Bayern e. V. (EAM) unterstützt das breite Bündnis zur Stärkung öffentlich-rechtlicher Medien.

|   Aktuelles

Dazu erklärt ihre Vorsitzende, Sabine Jörk: „Mit Sorge beobachten wir die zunehmende Diskreditierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks bis hin zur Forderung zur Abschaffung desselben in Deutschland. Wir sind der Ansicht, dass eine Demokratie starke, unabhängige öffentlich-rechtliche Medien braucht. Daher unterstützen wir das Bündnis und die Forderungen der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und 22 anderer zivilrechtlicher Organisationen.“

Die Pressemeldung finden Sie unten.

Zurück