Skip to main content

Marie Curie - Pionierin der Physik und Chemie

|   Termine

31. März 2022, 17.30 - 19.00 Uhr
Online-Vortrag

Marie Curie war aus Warschau gebürtig und kam zum Studium nach Paris. Dort begann sie in den 1890er-Jahren ihre außergewöhnliche Karriere in der Erforschung der Radioaktivität.

Sie war die erste Frau, die an der Sorbonne unterrichtete und Professorin war, und der erste Mensch, dem zwei Nobelpreise in zwei unterschiedlichen Fächern verliehen wurde. Nach dem Nobelpreis für Physik gemeinsam mit ihrem Mann Pierre Curie erhielt sie den Nobelpreis für Chemie vor hundertzehn Jahren zuerkannt. Sie war eine Ausnahmeerscheinung und konnte sich - nicht ohne Anfeindungen - auf Feldern durchsetzen, die Frauen noch lange verschlossen blieben.

Referentin: Dr. Claudia Mayr

Weitere Informationen und den LINK zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Landesverbandes Bayern.

Zurück